Amsdorfer mit einer 0:2 Heimniederlage gegen den Tabellenführer aus Sandersleben

 

Tore:

0:1  75.Minute F.Winkler

0:2  90.Minute I.Krone

 

 

 

Aufstellung: M.Birkefeld, N.Bartholomäus, S.Neumann, C.Bieneck, A.Espenhahn,          F.Brandt, J.-E. Pescht, E.Brandt (89.Minute T.Seeck), K.Gronemann, M.Meintschel,            P.Sommer (46.Minute H.Schneemann)

 

Fazit:

Die Amsdorfer mit einem 0:2 Niederlage gegen den Tabellenführer aus Sandersleben.

Trotz guter und geschlossener Mannschaftsleistung verloren die Jungs um Trainerduo M.Meintschel und B.Halusa gegen Sandersleben. Man hielt das Spiele lange sehr ausgeglichen und man hatte selbst einige sehr gute Chancen in Führung zu gehen. Die Gäste verschossen in der ersten Hälfte einen Elfmeter was die einzig richtig Chance im ersten Durchgang war. Im Zweiten Durchgang gingen Sie dann durch einen Fehler in der Amsdorfer Hintermannschaft mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Abpfiff erzielten Sie dann nach einem Konter das 2:0 was den Endstand herstellte. Nun heißt es die nächsten beiden Wochen wieder gut zu trainieren. Wenn dies gelingt und man in 14 Tagen beim Auswärtsspiel genauso couragiert wie heute zu Werke geht, stehen die Chancen gut die 3 Punkte aus Wolferode mitzunehmen.

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts