Amsdorfer mit einer unglücklichen 1:2 Auswärtsniederlage 

beim SV Teutonia Siersleben

 

Tore:

0:1  17.Minute C.Gunkel

1:1  50.Minute C.Heise

2:1  72.Minute T.Fischer

 

 

Aufstellung: S.Walther, N.Bartholomäus, S.Neumann, B.Halusa, F.Brandt, C.Gunkel,      J.-E.Pescht, J.Dincel. M.Birkefeld, M.Meintschel, P.Sommer 

 

Fazit:

Amsdorfer mit einer unglücklichen 1:2 Niederlage in Siersleben. Die Jungs um Trainer M.Meintschel und B.Halusa spielten eine gute erste Hälfte und führten hochverdient, die Gastgeber hätten sich auch nicht beklagen dürfen wenn es 0:2 oder gar 0:3 gestanden hätte. Im zweiten Durchgang hatten die Gastgeber mehr vom Spiel und kamen dennoch unterm Strich zu einem glücklichen 2:1 Heimerfolg. Nun heißt es die kommenden Woche gut zu trainieren und am nächsten Sonntag beim letzten Spiel der Hinrunde, zuhause  gegen die SG Tilleda/ Kelbra II die 3 Punkte in Amsdorf zu behalten.

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts