Amsdorfer mit einer 3:5 Heimniederlage die Zweite Vertretung des TSV Schochwitz

 

Tore:

1:0  26.Minute S.Walther

1:1  41.Minute I.Baade

1:2  47.Minute S.Heuchert

2:2  53.Minute S.Walther

2:3  64.Minute I.Baade

2:4  67.Minute J.Siebecke

2:5  75.Minute I.Baade

3:5  77.Minute N.Leßmann

 

 

Aufstellung: T.Neumann, N.Bartholomäus, S.Neumann, B.Halusa, F.Joseph, J.Knobl, A.Espenhahn, S.Walther, J.Dincel, J.Möbus, M.Meintschel, T.Dincel, N.Leßmann, H.Schneemann, F.Brandt, J.Pescht, T.Seeck

 

Fazit:

Amsdorfer nach mit einem intensiven Test nach der ersten Trainingswoche. Neben vielen ordentlichen Ansätzen, hat der gute Gegner aus Schochwitz, den Amsdorfer auch gezeigt das man an der Feinabstimmung in der weiteren Vorbereitung arbeiten muss um gut gerüstet in die Rückrunde zu starten. Dennoch ist das Ergebnis zweitrangig, das Trainerduo M.Meintschel und P.Sommer gab allen Spielern heute die Chance auf Spielminuten und probierten vieles aus. Am kommenden Sonntag geht es mit dem zweiten Test gegen den Reideburger SV II weiter. 

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts