Amsdorfer nach einem starken Auftritt

mit einem verdienten 5:3 Erfolg über den SV 1916 Beuna

 

Tore:

0:1 in der 11.Minute, nach Balleroberung am Amsdorfer Strafraum, nahm S.J. Kopf den Ball aus 20 Metern direkt, der Ball schlug direkt hinter R.Thieme im Amsdorfer Tor ein. Ein absoluter Sonntagsschuss zum Mittwochabend. 

 

1:1 in der 34.Minute, nach toller Kombination der Amsdorfer im Mittelfeld, spielte N.Bartholomäus den Ball herrlich in den Lauf von J.Dincel, der souverän zum Ausgleich einschob.

 

2:1 in der 41.Minute, J.Möbus konnte den Ball kurz vor der Grundlinie der Gäste erlaufen und spielten diesen scharf an den zweiten Pfosten zu N.Bartholomäus, dieser legte den Ball zurück auf C.Gunkel, der mit einem platzierten Flachschuss den Führungstreffer erzielte.

 

 

3:1 in der 68.Minute, nach schönem Pass von N.Rauth, markierte C.Gunkel mit einem überlegten Abschluss seinen zweiten Treffer an diesem Tag.

 

4:1 in der 72.Minute, nach guter Balleroberung von F.Müller, spielte dieser den Ball weiter zu J.Dincel, der aus 20 Metern mit einem klasse Abschluss, ebenfalls seinen Doppelpack perfekt machte.

 

4:2 in der 77.Minute, C.Kutschera eroberte sich am Strafraum der Amsdorfer den Ball und zog direkt ab, T.Neumann im Amsdorfer Tor kam nicht mehr ganz ran und der Ball schlug im Tor ein.

 

5:2 in der 89.Minute, nach klasse Doppelpass zwischen J.Dincel und N.Bartholomäus, spielte letzterer den Ball scharf an den zweiten Pfosten zu A.Espenhahn der souverän den Treffer erzielte.

 

5:3 in der 90.Minute, nach Angriff der Gäste über rechts, brachte A.Paatz den Ball in den Rücken der Amsdorfer Abwehr zu B.Thurau, der aus 11 Metern den Treffer zum Endstand erzielte.

 

Aufstellung: R.Thieme (46.Minute T.Neumann), B.Halusa, J.Knobl, N.Rauth,

P.Sommer (70.Minute H.Schneemann)C.Gunkel, F.Müller, J.Möbus, F.Joseph, J.Dincel, N.Leßmann (50.Minute A.Espenhahn)

 

Fazit:

Nach einer klasse Mannschaftsleistung, ein absolut verdienter Heimerfolg gegen den höher klassigen Gegner aus Beuna. Das Trainerduo M.Meintschel und P.Sommer, war mit dem Auftritt der Jungs sehr zufrieden. Nun heißt es für die Amsdorfer 2 Tage gut zu regenerieren bevor es am Samstag mit dem Heimspiel gegen SV Rot-Weiß Großörner weitergeht.

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts