Amsdorfer mit einer 3:5 Heimniederlage gegen

die Zweite Vertretung des Reideburger SV

 

Tore:

1:0  3.Minute M.Meintschel

1:1  7.Minute O.Runge

1:2 23.Minute P.Rosche

1:3 32.Minute M.Reinsch

1:4 43.Minute O.Runge

1:5 45.Minute M.Reinsch

2:5 85.Minute N.Bartholomäus

3:5 90.Minute K.Gronemann

 

Aufstellung: T.Neumann, N.Bartholomäus, B.Halusa, A.Ludwig, K.Gronemann, F.Müller, N.Rauth, F.Joseph (35.Minute S.Oheim), M.Meintschel, J.Möbus, H.Schneemann

 

Fazit:

Amsdorfer mit einer Niederlage, die aufgrund der sehr schlechten ersten Hälfte verdient gewesen ist. Jedoch kann man auf die zweite Hälfte aufbauen. Man machte in Hälfte zwei vieles besser. Nun heißt es für die Jungs um Trainerduo M.Meintschel und P.Sommer, die erste Hälfte aus den Köpfen zu streichen, gut zu trainieren und am Mittwoch beim letzten Test der Vorbereitung in Bennstedt von der ersten Minute an so eine Leistung wie heute im zweiten Durchgang abzurufen um mit einem ordentlichen Gefühl dann ins erste Saisonspiel am kommenden Sonntag zuhause gegen die SG SSV 1890 Wolferode /

MSV Eisleben II zu starten. 

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts