Amsdorfer mit einer 0:3 Niederlage bei der SG Biesenrode/Piskaborn

 

Tore:

1:0    5.Minute M.Bürger

2:0  70.Minute M.Bürger

3:0  75.Minute M.Bürger

 

Aufstellung: R.Thieme, N.Bartholomäus, B.Halusa, M.Birkefeld, F.Müller, K.Gronemann, F.Brandt, J.Dincel, S.Walther, N.Leßmann, H.Schneemann (72.Minute S.Oheim)

 

Fazit:

Amsdorfer mit einer unterm Strich gerechten 0:3 Niederlage. Mit dem frühen Gegentreffer kam man schnell auf die Verliererstraße, es wollte bei den Amsdorfern nicht viel gelingen.  Nach der roten Karte für die Amsdorfer in der 50.Minute, konnten die Gastgeber das Ergebnis noch deutlich gestalten. Die Amsdorfer vergaben kurz vor Schluss zu allem Überfluss noch einen Elfmeter. Für die Jungs um Trainerduo M.Meintschel und P.Sommer heißt es die Partie schnell abzuhaken und die richtigen Lehren aus dem Spiel zu ziehen, die kommende Woche wieder gut zu trainieren um dann am Samstag im Auswärtsspiel beim SV Blau-Rot Zabenstedt einzufahren.

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts