Amsdorfer mit einer 1:5 Niederlage in Quenstedt gegen die SG Welbsleben II / Quenstedt II

 

Tore:

1:0    6.Minute M.Karbe

2:0  20.Minute M.Karbe

3:0  24.Minute R.Schillinger

4:0  66.Minute S.Kahl

4:1  69.Minute J.Dincel

5:1  79.Minute S.Soyk

 

 

Aufstellung: M.Meintschel, N.Bartholomäus, B.Halusa, F.Brandt, M.Birkefeld, F.Müller, F.Joseph, S.Walther, J.Dincel, K.Gronemann, H.Schneemann

 

Fazit:

Verdiente 1:5 Niederlage der Amsdorfer in Quenstedt. Mit gerade einmal 11 Spielern inklusive Trainer M.Meintschel der im Tor stand, lag man schnell mit 0:3 hinten.

Nachdem im zweiten Durchgang bei den Amsdorfern 2 Spieler verletzungsbedingt und ein Spieler aus zeitlichen Gründen den Platz verließen, musste man unterm Strich froh sein das das Ergebnis nicht noch deutlich höher ausgefallen ist. Für die Jungs um Trainerduo M.Meintschel und P.Sommer heißt es die Partie schnell abzuhaken und am kommenden Wochenende beim Heimspiel gegen den SV 90 Walbeck den Bock umzustoßen und die 3 Punkte in Amsdorf zu behalten.

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts