Amsdorfer mit einem 3:1 Heimerfolg über die SG Friedeburg

 

Tore:

1:0  15.Minute H.Schneemann

2:0  36.Minute J.Möbus

3:0  45.Minute M.Meintschel

3:1  87.Minute F.Ednerl

 

 

Aufstellung: S.Walther, N.Bartholomäus, B.Halusa, A.Jüttner, A.Ludwig, F.Müller, J.Möbus, F.Joseph, M.Denk (35.Minute M.Meintschel), M.Birkefeld,

H.Schneemann (52.Minute F.Brandt)

 

Fazit:

Die Amsdorfer mit einem verdienten 3:1 Heimerfolg über die SG Friedeburg. In der ersten Hälfte spielten die Amsdorfer einen sehr ordentlichen Ball und gingen auch verdient mit 3:0 in die Kabinen, nach der Pause schlich sich so ein wenig der Schlendrian ins Spiel der Gastgeber ein, dennoch hatte man viele gute Torchancen um das Ergebnis deutlich höher zu gestalten. Die Jungs um Trainerduo M.Meintschel und P.Sommer holen den ersten Dreier der Rückrunde. Die kommende Woche heißt es wieder ordentlich zu trainieren und an den Feinheiten zu arbeiten, wenn dies gelingt, sollten die Chancen gut stehen am kommenden Sonntag aus Quenstedt die 3 Punkte mit nach Amsdorf zu nehmen. 

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref=ts