Amsdorfer mit einer 2:3 Heimniederlage gegen die SG Friedeburg

  

Tore:

0:1   13.Minute S.Hildenhagen

1:1   25.Minute D.Fricke (ET)

1:2   27.Minute O.Haller

1:3   35.Minute A.Jahn

2:3   36.Minute K.Strauch

 

Aufstellung: T.Haug, J.Knobl (66.Minute T.Neumann), A.Jüttner (86.Minute P.Sommer),

B.Halusa (64.Minute H.Schneemann), N.Bartholomäus, D.Wagner, K.Strauch, M.Denk, C.Gunkel, S.Neumann (77.Minute M.Birkefeld), N.Leßmann 

 

Fazit: Ein unterm Strich nicht unverdienter Sieg der Friedeburger. Die Amsdorfer machten in der Defensive zu viele einfache Fehler und die Gäste machten es clever. Die Amsdorfer müssen die Heimniederlage schnell abhaken denn bereits in 2 Tagen geht es weiter mit dem Auswärtsspiel bei der 2.Vertretung der Welbslebener. Wenn es den Jungs gelingt die Fehler zu minimieren und von der ersten bis zur 90.Minute konzentriert zu agieren, sollten die Chancen gut stehen die 3 Punkte aus Welbsleben mit nach Amsdorf zu nehmen. 

 

Sportliche Grüße

 

Bilder findet ihr unter:

https://www.facebook.com/pages/1-FC-Romonta-Amsdorf/513140828803271?fref