1:5 Niederlage unserer "Zweiten" beim SV Höhnstedt

 

Von Beginn an hatten die Hausherren mehr vom Spiel, immer wieder kamen Sie durch grobe Fehler in der Amsdorfer Defensive zu größeren Chancen. Da war es nur eine Frage der Zeit bis der Führungstreffer fiel. Den Zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 konnt Kai Strauch per Foulelfmeter markieren. Aber durch viele Diskussionen untereinander brachten sich die Amsdorfer immer wieder selbst aus dem Konzept und verlor auch in dieser Höhe am Ende verdient.

 

Aufstellung Amsdorf: C.Kitzing, D.Kosztak, S.Neumann, T.Neumann, C.Westphal, M.Meintschel, K,Strauch, M.Meintschel, F.Ramdohr, H.Schneemann, D.Höxter, J.Voigt, B.Halusa, Christian Luft

 

Fazit: Auf dem Platz Fussballspielen und nicht nur diskutieren, individuelle Fehler abstellen und als Team auftreten dann kann man auch mit einer erfahrenen Kreisligamannschaft wie Höhnstedt, fussballerisch mithalten. Es bleibt also noch Arbeit bis zum Saisonauftakt.