1:3 Niederlage im letztenTest der "Zweiten" vor Saisonstart

gegen den SV Höhnstedt

 

In einem von Anfang an intensiv geführten Spiel waren die Hausherren lange gleichwertig und hätten gar in Führung gehen können. Es war eine sehr ansehnliche Leistung der Amsdorfer, das dürfte den beiden Trainern schon ganz gut gefallen haben. Durch viele Wechsel im zweiten Durchgang ging die Komnzentration am Ende etwas verloren und die Höhnstedter setzten sich am Ende verdient mit 3:1 durch. Das tor für die Amsdorfer erzielte Martin Meintschel in der Schlussminute.

 

Aufstellung Amsdorf: C.Kitzing, N.Bartholomäus, L.Grasemann, D.Kosztak, S.Neumann, T.Neumann, C.Westphal, M.Meintschel, K,Strauch, M.Meintschel, F.Ramdohr, H.Schneemann, D.Höxter, J.Voigt, B.Halusa, Christopher Gunkel

 

Fazit: Die beste Leistung der Vorbereitungsspiele macht Hoffnung für den Punktspielauftakt am Sonntag in Stedten.